Vita
    Manfred Bolte M.A. (* 1955 St. Andreasberg/Harz)
    studierte in Hildesheim Soziale Arbeit und Sozialpädagogik, (Dipl.Soz.Päd./Soz.Arb)
    in Hannover Politik, Soziologie und Philosophie,
sowie Sozialpsychologie und Germanistik,
M.A. (Magister Artium)
     
    unterrichtet an der HAWK,
(Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst) in Hildesheim
Handlungsfelder, Menschenreche, Diversity I u. II (Grundlagen u. Vertiefung):

1.Thema: "Soziale Arbeit mit Straffälligen" (Soziologie - Kriminalitätstheorie)
2.Thema: "Interkulturelle Kompetenz"
3.Thema: "Inklusion im Film" (Projekt mit Prof. Dr. Gisela Hermes)
    außerdem:  Lehrbeauftragtensprecher an der HAWK Hildesheim
     
    Zusatzausbildungen:
    - Zertifizierter Trainer für Interkulturelle Kompetenz
  (XPERT-CCS Culture Communicaton Skills®) bvv München
  mit Prüfungsabnahmeberechtigung  für
  Basic-, Professional- und Master-Zertifikate
    - Trainer und Berater für szenische Trainigs- und Beratungsmethoden InSceno)
    - EFQM - Inhouse Assessor (European Foundation for Quality Management)
     
    ehemals ausgeübte Beschäftigungen:
- Universität Hannover (Hiwi)
- Diakonische Wohnheime Himmelsthür
- DRK Hildesheim-Marienburg
- in der Erwachsenenbildung:
  VHS, Arbeit und Leben, Lebenshilfe, Harz-Weser Werkstätten,
  Fach-Werk-Minden e.V. u.a.
 
     
    seit 2018 im "Un"-Ruhestand
seit 2014 Mitglied der Historischen Kommission des
                Bessarabien Deutschen Vereins e.V. in Stuttgart
     
    Fachreferent und Autor von div. Fachaufsätzen und Artikeln
     
     
     
     
    Link Tagungsprotokoll:
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1693
     
    Impressum
Counter
 
 

zurück